Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Anderlbauer Käsespezialitäten

Anderl-Hofladen

Münzen

Die Honigbiene

Videos

Media

Stellenangebote

Zertifikate

Kontakt

AGBs

Impressum



Der Bauernhof „beim Anderl“ in Frasdorf ist seit 1665 im Familienbesitz.
Johann Huber sen. und seine Frau Magdalena bewirtschaftete den Hof traditionell mit Kühen.
Mit der Jägerei, Bienen und Obstbau Johann Huber´s und das Angebot „Urlaub auf dem Bauernhof“ von Magdalena Huber, wurde versucht den Betrieb das nötige Nebeneinkommen zu ermöglichen.

Das Chiemgauer Voralpenland ist für den Ackerbau nicht geeignet, deshalb war es als Kleinbetrieb nötig immer nach Alternativen (dem Zeitgeist entsprechend) zu suchen.

Johann Huber jun., gelernter Zimmerer, absolvierte eine Zweitausbildung zum Landwirt. Im benachbarten Prien am Chiemsee, auf einem 4 Hektar großen Hof („Sacherl“), begann er mit 42 Milchschafen sein heutiges Molkereigewerbe aufzubauen.
Sehr bald musste er feststellen, dass gute Lebensmittel wie Milch, Fleisch und Käse nicht nur einfach zu produzieren sind, sondern es noch schwieriger ist, sie zu verkaufen.
Schon damals erkannte Johann Huber, dass qualitative, biologische u. regionale Lebensmittel (eben die besonderen Produkte) die Zukunft sind. 1989 ist er dem Bioland-Verband beigetreten.

1992 stellte Johann Huber jun. auch den elterlichen Betrieb in Frasdorf auf Milchschafe um.
Von nun an melkte Mutter Leni die ca. 100 Milchschafe. Die Tierpflege, die Aufzucht der Lämmer (ca. 200 Stück über´s Jahr), das Füttern der Schafe und den täglichen Weidegang übernahm Vater Johann und Johann Huber jun.
Leni Huber (zweifache Spinnmeisterin und Kräuterfachfrau) widmete sich ganz besonders der Wollverarbeitung. Alle Produkte vom Bauernhof wurden anfangs im Hausgang verkauft. Das schöne Sortiment von Käse, Fleisch und Wolle ergänzte Sie über die Jahre im heutigen Hofladen, den es seit 2002 gibt.

Das Ostfriesische Milchschaf ist ein familienfreundliches, frohwüchsiges Schaf. Man spricht von einem 4 Nutzungsschaf (köstliches Lammfleisch, Milch mit besonders wertvollen Inhaltsstoffen, feinste Schafwolle und natürliches Schaffell). Die artgerechte Haltung, freier Auslauf auf saftigen, mit Kräutern durchwachsenen Wiesen ermöglichen unseren Tieren ein schönes Leben.

Johann Huber unterstützt durch seine Frau Margarita und seinen Eltern, versucht seit 20 Jahren den Hof mit Direktvermarktung so zu führen, dass der Hof mit dieser bewirtschaftungsweise auch für unsere Kinder noch Zukunft hat.

Seit über 20 Jahren zeigen Sie uns als Verbraucher (durch den Einkauf unserer Waren), dass Sie den Geschmack und die Qualität unserer Lebensmittel schätzen.



00035841